Aktuelle Modeartikel aus Fischleder

 

Fischleder – unbekannt aber interessant

 

Grauer Modealltag adé, viele bunte Modeartikel bringen richtig Farbe in die Mode. Fischlederartikel gibt es in vielen aktuellen Modefarben. Neuartige modische Aspekte lassen sich mit Fischleder entdecken.

 

Artikel aus Fischleder

 

Ein trendiger Ledergürtel, trendige Schmuckstücke aus Schmelzfischschuppen, Damentaschen aus Fischleder, Geldbörsen oder Handytaschen aus Fischleder, ja bis hin zu Fischlederkrawatten – es gibt fast nichts mehr an Lederartikeln, die nicht auch aus  Fischleder gefertigt werden, dabei ist diese Lederart nicht alltäglich, es bleibt etwas besonderes.

 

Von welchen Fischen kommt nun dieses Leder? Hauptsächlich von Fischen, die auch zu Nahrungszwecken gehalten werden. Karpfenleder, Forellenleder, Aalleder, Lachsleder, Tilapialeder, Rochenleder, Haifischleder und Stingrayleder sind die meisten Lederarten.

Fischlederartikel herzustellen ist ansich eine uralte Kunst, da es aber wesentlich aufwendiger ist, Fischleder herzustellen wie das gewohntes Leder, ist es etwas in Vergessenheit geraten. Fischlederhaut zeigt keine Schuppen mehr, die Lederstruktur bleibt jedoch entsprechend erhalten. Fischlederrohlinge, obwohl es wesentlich dünner ist, ist ähnlich strapazierfähig wie Tierleder. Daher wird es sogar neuerdings auch in der Schuhmode verwendet.

Insbesondere der Modeschmuck aus Knochen-Schmelzschuppen ( diese stammen meist von einer Knochenhechtart ) sehen bezaubernd aus. Ganz neuartige Farbzusammenstellungen sind bei diesen Unikatschmuckstücken möglich. Blattgold oder auch wertvolle Edelsteine passen ideal zu diesem bizarr aussehenden Ohrenschmuck. Die Knochenschuppen der Knochenhechte sind übrigens ähnlich hart wie Knochen.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 14.08.2018 um 19:08 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm