Hornbrillen – Modetrend im Retrolook

 

Hornbrillen – Brillen im Retrolook

 

Eine schicke Hornbrille aus heutigen Tagen hat nichts mehr zu tun mit dem Kassengestell vor 20 Jahren, oder?

In den frühen fünfziger bis in die hohen sechziger Jahre war die Hornbrille ein Ausdruck von Seriösität, von Intelligenz und bürgerlicher Strebsamkeit. In der Politik wie in der Wirtschaft wurde die Hornbrille fast ein Statussymbol für Brillenträger. Wer kann sich Henry Kissinger oder Hans-Jürgen Wischnewski ohne seine schwere Hornbrille vorstellen.

Aber auch in der Filmscene, in der Modescene hier und in Übersee waren Hornbrillen hip. Man denke nur an typische Hornbrillenträger wie Woody Allen und Buddy Holly.

Damals bürgte aber auch der Name für seinen Begriff, eine echte Hornbrille wurde aus Hirschhorn oder aus Rinderhorn gefertigt.

 

Hornbrillen heute

 

Der Hornbrillentrend verebbte mit den ausgehenden sechziger Jahren, das AOK-Gestell wurde durch leichtere filigranere Metallgestelle abgelöst. Dabei entstand auch ein Negativ-Image gegenüber den Hornbrillenträgern. Woody Allen prägte als permanenter Unglücksrabe dies aber sogar als Markenzeichen für sich, der Aussenseiter-Status oder Klassenstreberstatus mit dem Markenzeichen Hornbrille.

Heutige Hornbrillen im Retro-Look sind aber meist leider nicht mehr aus echtem Horn gemacht, sonder aus Celluloseacetat. Dies hat den Vorteil in der variableren Formgebung und Farbgestaltung.

 

Götz Alsmann als Trendsetter für modeaffine Jugendliche brachten das Nasenfahrrad wieder in den prominenten Mittelpunkt. Im 20. Jahrhundert wird die Kunststoff Hornbrille von steigender Beliebtheit erfreut. Neue Bezeichnungen sind Nerd Brille oder auch Old School Brille. Künstler aus der Filmwelt und der Musikscene nehmen sich der Nerdbrille an und fördern das steigende Image.

 

Der RetroTrend Hornbrille ist geschaffen. Angesagter Retro-Brillentrend derzeit ist die Nerdbrille. Auffällig und markant – der Brillenträger in der heutigen Zeit!

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 25.05.2018 um 17:29 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar